ASTM A213

Nahtloses ferritisches und austenitisches Stahlrohr für Kessel, Überhitzer und Wärmetauscher

Standard:

ASTMA213 - Amerikanische Gesellschaft für Prüf- und Materialstandards

ASMESA213 - Standards der American Society of Mechanical Engineers

Nahtlose Kessel-, Überhitzer- und Wärmetauscherrohre aus ferritischem und austenitischem legiertem Stahl

Zweck:

Kessel- und Überhitzer für nahtlose Wärmetauscher aus ferritischem und austenitischem Stahl sowie austenitischem Stahl mit minimaler Wandstärke.

Die wichtigsten produktion stahlsorten:

T11, T12, T22 usw. werden verhandelt, liefern aber auch andere Stahlsorten.

Mechanische Eigenschaften:

Standard Klasse Zugfestigkeit (MPa) Streckgrenze (MPa) Dehnung (%)
ASTMA213
ASMESA213
T11 ≥415 ≥170 ≥30
T12 ≥415 ≥205 ≥30
T22 ≥415 ≥205 ≥30

Chemische Zusammensetzung:

Standard Klasse C Si Mn P 、 S Cr Mo V Cu Ni
ASTM A213
ASME SA213
T11 0.05 ~ 0.15 0.50 ~ 1.00 0.30 ~ 0.60 ≤ 0.025 1.00 ~ 1.50 0.44 ~ 0.65 / / /
T12 0.05 ~ 0.15 ≤ 0.50 0.30 ~ 0.61 ≤ 0.025 0.80 ~ 1.25 0.44 ~ 0.65 / / /
T22 0.05 ~ 0.15 ≤ 0.50 0.30 ~ 0.60 ≤ 0.025 1.90 ~ 2.60 0.87 ~ 1.13 / / /

Zustand der Oberfläche

Kaltgefertigte Rohre aus ferritischen Legierungen müssen zunderfrei und für die Prüfung geeignet sein. Eine geringfügige Oxidation wird nicht als Zunder angesehen.
Warmbearbeitete Stahlrohre aus ferritischen Legierungen müssen frei von Ablagerungen und für die Inspektion geeignet sein.
Edelstahlrohre sind zunderfrei zu beizen. Beim Blankglühen ist kein Beizen erforderlich.
Sonderanfertigungen bedürfen der Vereinbarung zwischen Lieferant und Käufer.